201706024_bflb_wrn_in_brunn_pitten_219_20170628_1487932667 201706015_aflb_wr_neustadt_sued_wiesmath_100_20170617_1108111031 20170525_fzg-segnug-ff-weikersdorf_229_20170525_1860943339 20170407_af-tag_nord_118_20170408_1986520152 201700325_af-tag_kirchschlag_167_20170327_1697089231 201700312_bf-tag_054_20170313_2089371908 20161015_spatenstich_wiesmath_031_20161017_1799151165 20161015_feier_ff_hollenthon_079_20161017_2078785295 20161008_flugdienstuebung_129_20161011_1629979576
  1. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb Wiener Neustadt in Brunn/Pitten

Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb Wiener Neustadt-Süd in Wiesmath

Fahrzeugsegnung eines HLFA3 der FF Weikersdorf

Abschnittsfeuerwehrtag Wiener Neustadt Nord 2017

Abschnittsfeuerwehrtag Kirchschlag 2017

Bezirksfeuerwehrtag Wiener Neustadt 2017

Spatenstich Projekt Blaulicht in Wiesmath

Siegesfeier in Hollenthon

Flugdienstübung im Piestingtal

Am 24. Juni 2017 fand am Sportplatz in Bad Erlach der 40. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb des Feuerwehrbezirkes Wiener Neustadt statt.  37 Bewerbsgruppen nutzten in 62 Durchgängen die Gelegenheit um sich bei sehr guten Voraussetzungen und sehr gutem Wetter sich im Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber zu messen.

Die Bewerbsgruppe Wiesmath siegte dabei in der Bezirkswertung Klasse Bronze/A mit einer Zeit von 30.68 und mit 420,68  Punkten. In Silber/A war Gleichenbach mit einer Zeit von 34,86 und 414,55  Punkten siegreich. Beim B-Bewerb in Bronze des Bezirkes ging der Sieg in Bronze/B an Aigen 3 mit einer Zeit von 43,93 und 395,13 Punkten.

In der Gästewertung siegte die Bewerbsgruppe Trattenbach in Bronze/A mit 31,68  und 419,22  Punkten. In Silber/A war ebenfalls Trattenbach mit 35,79  und 414,95 Punkten siegreich.

Im anschließenden Parallelbewerb der 4 besten Gruppen Bronze/A des Bewerbes siegte die Bewerbsgruppe  Wiesmath.

Fotos vom Bewerb: weiter...

201706024 bflb wrn in brunn pitten 401 20170628 1913951185

Am 15. Juni 2017 fand der 17. Abschnittsfeuerwehrleitungsbewerb des Abschnittes Wiener Neustadt-Süd in Wiesmath statt. Bei Top-Voraussetzungen, zahlreichen Besuchern und schönem Wetter wurden von den Bewerbsgruppen sehr gute Leistungen erbracht. Im Bewerb Bronze eigener Abschnitt konnte sich die FF Schlag mit einer Löschangriffszeit von 33,14 Sekunden um 0,04 Punkte vor Wiesmath (Löschangriff 34,57) den ersten Platz sichern. Den dritten Platz erreichte die FF Eichbüchl mit 35,10 Sekunden. Auch im Bewerb Silber war die FF Schlag mit einer Zeit von 36,24 Sekunden nicht zu schlagen und sicherte sich damit auch endgültig den Wanderpokal in Silber, den sie nunmehr drei Mal gewonnen hat. Wiesmath belegte vor Frohsdorf den zweiten Platz.

Zu den Fotos: weiter...

201706015 aflb wr neustadt sued wiesmath 458 20170617 1491768329

Eine wachsende Gemeinde mit wachsenden Industrieunternehmen stellen bsondere Herausforderungen an die Mitglieder und besonders und an die Ausrüstung der Feuerwehr Weikersdorf. Nach dem Zubau beim FF-Haus konnte nun ein HLF3 in Dienst gestellt werde und am 25. Mai im Rahmen einer Festveranstaltung gesegnet werden.

Fotos der Fahreugsegnung: weiter...

20170525 fzg segnug ff weikersdorf 211 20170525 1802644829

Den Gesamtsieg holte sich Verwaltungsmeister Thomas Jirsa von der FF Groß-Inzersdorf mit 207 Punkten und 47 Zeitgutpunkten. Gleich dahinter platzierte sich FT Florian Zwesper von der Feuerwehr Dörfles mit 205 Punkten und 61 Zeitgutpunkten. Die Dritte im Bunde heißt FM Verena Kammerer und kommt von der FF Niederabsdorf.

Die Gesamtsieger des Bewerbes um das FLA in Gold:

1. VM Thomas Jirsa

2. FT Florian Zwesper

3. FM Verena Kammerer

4. BI Andreas Blamauer

5. OBI Thomas Hahn

War es im letzten Jahr schon eine beeindruckende Zahl von 132 Feuerwehrjugendmitgliedern, die zum FJLA in Gold antraten, so wurde diese heuer nochmals getoppt: 167 Burschen und Mädchen stellen sich der großen Herausforderung. - Alle sind Sieger!

Quelle: noe122.at

Fotos FLA Gold: weiter...

Fotos FJLA Gold:  weiter...

20170513 fla gold 324 20170514 1012467617

Der diesjährige Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ist in zweierlei Hinsicht etwas ganz Besonderes. Einerseits weil er sich heuer zum 60. Mal jährt und andererseits, weil in der Geschichte des Bewerbes noch nie so viele Anmeldungen verzeichnet wurden.

1. VM Thomas Jirsa von der FF Groß-Inzersdorf (207 Punkte und 47 Zeitgutpunkte)

2. BI Andreas Blamauer von der FF Doppel (205 Punkte und 42 Zeitgutpunkte)

3. ASB Markus Stricker von der FF Etsdorf (203 Punkte und 53 Zeitgutpunkte

Quelle: noe122.at

Fotos vom 1. Tag: weiter...

20170512 fla gold 127 20170512 1150737908